SpendenbuttonLV EventkircheQRWir sind ein kirchliches, gemeinnütziges Projekt. Die Eventkirche ist ausschließlich aus Spendengeldern und kostenlosem Einsatz von Firmen finanziert worden. Die Einsatzbegleitung erfolgt ehrenamtlich. Lediglich für die Leitung und Projektsteuerung hat Jürgen Tischler einen Teil seiner Tätigkeit als Referent zur Verfügung.

Für dieses zukunftsträchtige, nachhaltige und innovative Projekt benötigen wir weitere Unterstützung. Spenden können auf das Projektkonto "405 Eventkirche" der Eventkirche beim Landesverband NOSA überwiesen werden. (Konto: DE46 5009 2100 0000 1307 02 / IBAN: DE46500921000000130702
BIC: GENODE51BH2 (Bad Homburg v d Höhe) Spar-und Kreditbank der Ev.-Freikirchlichen Gemeinden. Wir stellen Spendenbescheinigungen aus (Nicht vergessen: Für eine Spendenquittung benötigen wir die Angabe Ihrer Adresse in der Überweisung!)

 

Wir freuen uns über jeden Unterstützer des Projektes „EventKirche“.

Dies sind unter anderem

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.



"Vielfalt lieben- vielfältig leben" Landesverbandstagung NOSA 2022 in Göttingen

Landesverbandsrat der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinden in Niedersachsen-Ostwestfalen-Sachsen-Anhalt kommt in Präsenz zusammen und beschäftigt sich mit dem Thema „Vielfalt lieben – Vielfältig leben“. 95 Abgeordnete freuen sich über Austausch und Begegnung und diskutieren die Kassenlage. Endlich war es so weit: wieder ein Landesverbandsrat in Präsenz!  {imageshow sl=47 sc=3 w=400 h=200 /} Am 26.03.2022 trafen sich 95 Abgeordnete und etliche Mitarbeitende überall aus NOSA in der Gemeinde Göttingen (unter 3G-Bedingungen mit strengem Hygienekonzept).

28.03.2022


Gottesdienst im Seniorenzentrum Elstal mit BEFG-Generalsekretär

Der Generalsekretär des BEFG war am 5. Mai im Immanuel Seniorenzentrum Elstal zu Gast.

11.05.2022

Ostern in der Ukraine

Der ukrainische Baptistenbund verschickt regelmäßig Lageberichte aus den Gemeinden in den vom Krieg betroffenen Regionen. Das aktuelle Update ist vom 29.

05.05.2022